Herzlich Willkommen beim Gießener Tanz-Club 74 e.V.

Rewe - Scheine für Vereine

Liebe Mitglieder und Freunde,

Auch in diesem Jahr sammelt der GTC wieder Scheine für Vereine bei Rewe.

Ihr könnt die beim Einkaufen erhaltenen Vereinsscheine entweder selbst unter https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/264607 einlösen oder aber im Clubheim in die bereitgestellte Box einwerfen. Alternativ kann auch das nebenstehende Bild angeklickt werden.

Wir danken allen Mitgliedern und Freunde für Ihre Unterstützung.

Aufhebung der Corona-Regelungen

Liebe Mitglieder und Interessenten an Angeboten des GTC,

Mit Wirkung zum 02.04.2022 hat das Land Hessen die aktuell gültige Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung erlassen. Seitdem gilt für die Ausübung von Sport keinerlei Einschränkung. Für Zuschauerinnen und Zuschauer wird - insbesondere in Gedrängesituationen - das freiwillige Tragen einer Maske empfohlen (vgl. Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung).

 


Nachrichten aus dem Vereinsleben

25.3.2022 Mitgliederversammlung

Die kürzlich durchgeführte Mitgliederversammlung konnte wieder als Präsenzveranstaltung abgehalten werden und fand guten Zuspruch seitens der Mitglieder.

1. Vorsitzender Alfons Schwake wies darauf hin, dass auch das Jahr 2021 wie auch schon 2020 durch Corona geprägt war, und den damit verbundenen gesetzlichen Vorgaben, unter denen der Tanzsport als Paarsport ganz besonders litt. Die sich laufend ändernden Vorgaben durch die Politik mit meistens sehr kurzen Vorlaufzeiten, stellten hohe Anforderungen an die Organisation des Clublebens .Vorstandssitzungen per Videoschaltung mussten immer wieder kurzfristig abgehalten werden. So konnte der GTC für sich in Anspruch nehmen, mit an der Spitze aller Gießener Vereine zu sein, die es allen Mitgliedern ermöglichte schon kurz nach Inkrafttreten erster Lockerungen das Clubheim wieder zu nutzen, wenn auch mit gewissen Einschränkungen. Mitte des Jahres war es dann möglich den normalen Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Zusätzlich standen dankenswertereise immer mal wieder auch städtische Hallen als Ausweichtrainingsstätten zur Verfügung.

Die eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit des Clubheims verhinderte zusätzliche Aktivitäten zu entfalten, so konnten keine Workshops abgehalten werden, die im Jahr zuvor sehr erfolgreich verliefen und nicht unwesentlich dazu beitrugen, dass der Mitgliederbestand nahezu unverändert blieb und kein Corona bedingter Mitgliederverlust zu verzeichnen ist.

Sportwartin Nicole Bachelier hatte im ersten Halbjahr einen ruhigen Aufgabenbereich und war trotz der Tatsache, dass das Wettbewerbsgeschehen im ersten Halbjahr völlig zum Erliegen kam und erst Mitte des Jahres langsam wieder hoch gefahren wurde, mit der Organisation der Belegungszeiten des Clubheims gut ausgelastet. Da das europäische Ausland etwas schneller mit der Öffnung der Hallensportstätten war tanzten GTC-Paare international mit dem Höhepunkt der WM-Teilnahme von Manfred und Traudel Dort sowie Alfons und Beatrix Schwake auf Sardinien.

Andreas Schmidt als Präsident der Lahn-River-Wheelers verdeutlichte nochmals dass die Square-Dancer von den Einschränkungen besonders betroffen waren ist doch hier das Abstandsgebot nicht einzuhalten. Deswegen war der Neustart in den gewohnten Übungsbetrieb hier besonders schwer, so fanden die sonst üblichen Freundschaftsbesuche anderer Square-Dance-Clubs nicht statt. Aber die Hoffnung besteht, dass diese Kontaktmöglichkeiten in diesem Jahr wieder aufgenommen werden können.

Jugendwart Peter Hesse hatte mit der Ausrichtung der Rock’n’Roll Trainingswoche im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Gießen Glück, in eine Zeit der Lockerung zu kommen, so dass die Beteiligung sehr gut war und neue Kinder für R’n’R begeistert werden konnten. Für Mitte dieses Jahres ist die Ausrichtung eines R’n’R Breitensportturniers geplant um dem Nachwuchs die Chance zu geben sich unter Wettbewerbsbedingungen zu beweisen.

Die Jugendversammlung hatte Peter Hesse als Jugendwart wieder gewählt. Chiara Veit wurde neue Jugendsprecherin.

Als Schatzmeister präsentierte Andreas Schmidt den Anwesenden die finanzielle Situation und wies darauf hin, dass durch die hohe Auslastung des Clubheims und verschärfter Hygienemaßnahmen finanzielle Belastungen hinzu gekommen sind, die nur durch zusätzliche Einsparungen aufgefangen werden konnten. Die beiden Kassenprüfer konnten eine solide Kassenführung bescheinigen. Der für 2022 vorgestellte Haushaltsplan fand die einhellige Zustimmung der Versammlung. Die in den vergangenen Monaten eingetretenen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen geben zur Sorge Anlass, dass die dem Haushaltsplan 2022 zugrunde gelegten Annahmen in teilweise nicht gehalten werden können. Dies veranlasste den Vorstand den Anwesenden eine maßvolle Beitragserhöhung vorzuschlagen und somit die sich jetzt schon abzeichnenden zusätzlichen Belastungen abfedern zu können. Nach eingehender Diskussion erteilte die Versammlung ihre notwendige Zustimmung.

Die anstehenden Vorstandswahlen bestätigten die bisherigen Verantwortlichen einstimmig in ihren Ämtern. Alfons Schwake 1.Vorsitzender, Markus Mudrak 2. Vorsitzender, Andreas Schmidt Schatzmeister, Nicole Bachelier Sportwartin, Thorsten Olemotz Schriftführer, Ekkehard Wuttke Pressewart, Peter Hesse Jugendwart, Julia Sauer Jugendwartin, Vivien-Noelle Becker Organisationswartin, Silke Müller Beisitzerin.

In Abwesenheit geehrt wurden für 25 jährige Mitgliedschaft Heribert und Gisela Hinderfeld, sowie Katrin Niedermayer.


Kurs- und Trainingstermine

Montag
23.05.2022
Cheersport
16:30–18:00
Square Dance
19:30–22:00
Freies Training Turnierpaare Standard und Latein in der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule
19:30–21:30
Dienstag
24.05.2022
Line Dance 55+
10:00–11:00
Line Dance 55+
11:00–12:00
Rock'n'Roll mit Markus
17:30–19:00
Hobbygruppe Timo
19:15–20:15
Hobbygruppe Timo
20:30–22:00
Mittwoch
25.05.2022
Zumba Gold mit Ulla
16:15–17:15
Hobbygruppe Nicole
19:40–21:45
Donnerstag
26.05.2022
Cheersport (Training in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz-Schule)
16:00–18:00
Turniergruppe Latein
17:00–18:30
Turniergruppe Standard (Einsteiger und D/C Klasse)
18:30–20:00
Rock'n'Roll mit Markus
20:00–21:30
Turniergruppe B/A/S-Klasse Standard Training in der Sporthalle C der Alexander von Humboldt Schule
20:00–22:00
Freitag
27.05.2022
Cheersport
15:30–17:30
Rock'n'Roll mit Peter
17:30–19:00
Salsa Cubana
19:10–22:00
Samstag
28.05.2022
Rock'n'Roll mit Peter
13:00–16:00
Orientalischer Tanz
16:00–17:30
Übungsabend für Mitglieder
20:00–23:00
Sonntag
29.05.2022
Hobbygruppe Ü60
17:30–19:00
Salsa Cubana
19:10–22:00


Cheersport News und Ergebnisse

Unser Sport ist nun auch auf Weltebene als eigenständige Sportart anerkannt, die von der ICU vertreten wird!

+

Am vergangenen Wochenende wurden in Hanau die Regionalmeisterschaften Süd der Cheerleader ausgetragen.

+

GTC Cheerleader starten auf der hessischen Landesmeisterschaft in Hanau.

+