Sie sind hier » Home

Herzlich willkommen beim Gießener Tanz-Club 74

Wir freuen uns, daß Sie an unserem Club Interesse haben und laden Sie ein, sich auf unserer Homepage umzusehen.

Wenn Ihnen Tanzen Spaß macht, sind Sie bei uns richtig aufgehoben. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen, Ansprechpartner finden Sie auf der Vorstandsseite.

Sie müssen nicht gleich Tanzprofi werden und in unserer Turniergruppe aktiv sein, wir bieten für jeden Geschmack vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Ob Hobbytanzen in den Standard-und Lateintänzen, ob Rock'n'Roll für Jugendliche und Kinder, ob Square-Dance (auch für Singles möglich) oder Orientalische Tänze, all das bieten wir in unseren Gruppen an.

Und haben Sie bereits Vorkenntnisse, umso besser.

Worauf warten Sie noch? Machen Sie mit, werden Sie Mitglied im GTC 74.

 

Es grüßt Sie mit tanzsportlichen Grüßen

Ihre


Gertraude Eberwein
1. Vorsitzende des GTC 74

 

 

 

 

 

 


 

 

 

14.7.2016 Trauer um Klaus Reuter

 

Zusammen mit seiner Frau Karin tanzte er von 1977 bis 1984 erfolgreich für den GTC, zum Schluss in der Senioren-Sonderklasse. Nach Abschluss der aktiven Laufbahn vermittelte er sein Wissen als Übungsleiter verschiedener Hobbygruppen. Darüber hinaus war Klaus Reuter 20 Jahre Vorstandsmitglied als Jugend-und Turnierwart. 1991 würdigte der Hessische Tanzsport-Verband seine Verdienste  mit der Verleihung der Ehrennadel in Bronze, und 1998 ernannte der Gießener Tanz-Club 74 e.V. Klaus Reuter zum Ehrenmitglied.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Karin und beiden Söhnen.

 

 

 

 

 

 

25. Juni 2016 Gießener Anzeiger

13.6.2016 Graduation bei den Lahn-River-Wheelers

Zusammen mit etwa 50 Gästen aus 10 befreundeten Clubs feierten die Lahn-River-Wheelers, die  GTC Squaredance-Abteilung,  kürzlich die Graduation ihrer acht Students. Als Graduation bezeichnet man in Squaredance-Kreisen den erfolgreichen Abschluss eines Kurses, in dessen Verlauf die Teilnehmer ca. 65 Figuren des sogenannten Mainstream-Levels erlernt haben.

Nach einer kleinen praktischen und einer theoretischen Prüfung bekamen die neuen Tänzer von Club-Caller Markus Grossmann und Präsident Udo Bastian ihre Diploma überreicht. Somit dürfen sie nun auch andere Clubs in der ganzen Welt besuchen und an deren Veranstaltungen teilnehmen.

Die Lahn-River-Wheelers bieten solche Kurse alle zwei Jahre an. Nähere Informationen über den Club finden Sie im Internet unter www.Lahn-River-Wheelers.de.

 

Von links: Jessica Dix, Majda Wricke, Andrea Will-Rühl, Monika Albrecht, Lars Dix, Jana Grossmann, Meike Rühl, Gast-Student, Judith Grossmann Im Vordergrund: Club-Caller Markus Grossmann und Präsident Udo Bastian

20.5.2016 Salsa Workhop erfolgreich gestartet

Der erste Abend des Workshops verlief zur Zufriedenheit aller Teilnehmer. In dieser ersten Stunde wurden zunächst einmal  erste Grundschritte erlernt, Grundlage für die dann folgenden Schrittkombinationen an den nächsten Abenden.

2.5.2016 Salsa Workshop

 

Am  Freitag, 20.Mai 2016 startet der Gießener Tanz-Club 74  von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr  einen Salsa-Workshop für Anfänger. Ein Highlight für alle Tanzbegeisterten die sich gerne zu Lateinamerikanischen Klängen bewegen wollen. Der Kurs findet im GTC-Clubheim Bachweg 28 in Gießen, (gegenüber der KFZ-Zulassungsstelle) statt. Die Kursgebühr beträgt  für 6 Abende 45,00 € pro Person. Kursleiterin ist Judith Möller die auch auf internationalen Salsa Kongressen unter dem Künstlernamen Judy Blue unterrichtet. Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung per E-Mail unter Workshops(at)gtc-74.de oder telefonisch bei Silke Müller 0641/690255.

 

 

 

 

1.4.2016 ZUMBA Fitness mit Fabian erfolgreich gestartet

 

 

Eine sehr gut besuchte erste Trainingsstunde mit Newcomer Fabian konnte man am Freitagabend im Clubheim erleben, gute Voraussetzungen für den weiteren Verlauf der neuen ZUMBA-Runde mit Fabian.

Nächste kostenfreie Stunde am kommenden Freitag, 8.April um 19:15 Uhr.

 

 

 

27.3.2016 ZUMBA Fitness mit Fabian

 

Seit 4 Jahren gehört ZUMBA Fitness zum Angebot des Gießener Tanz-Clubs 74. Immer am Freitag von 19:15 bis 20:15 Uhr wird im Clubheim getanzt.

Nachdem der bisherige Trainer  seine Tätigkeit aus beruflichen Gründen Anfang des Jahres beendete und die Trainingsabende ausfallen mussten, erfolgt jetzt, ab 1.April ein Neustart. Als neuen Trainer konnten wir aus den eigenen Reihen Fabian Schmitt gewinnen, ein Newcomer in der Gießener ZUMBA Scene , der im GTC eine Chance bekommt sich zu etablieren.

 Die beiden ersten Abende mit Fabian werden der 1.und 8.April sein. Diese beiden Abende sind kostenfrei und dienen zum Kennenlernen. 

5.3.2016 Mitgliederversammlung 2016

Gertraude Eberwein - Ria Löhr Verabschiedung
Gertraude Eberwein - Janina Thiede - Doris Bastian 10 Jahre GTC-Mitglieder

Bei der dieser Tage durchgeführten und inzwischen üblichen spärlich besuchten Mitgliederversammlung des Gießener Tanz-Clubs 74 blickte die erste Vorsitzende Gertraude Eberwein zunächst auf das abgelaufene Jahr 2015 zurück, ein Jahr ohne größere Veranstaltungen, vielmehr lag der Fokus auf Aktivitäten, die dem Zweck dienten, neue Mitglieder zu gewinnen. Das wichtigste Vorhaben war die Renovierung des Clubheims, ein Vorhaben, das im November abgeschlossen werde konnte, so dass der GTC jetzt seinen Mitgliedern ein exzellentes Umfeld für die Ausübung ihrer sportlichen Aktivitäten bieten kann. Durch die Mithilfe vieler Vereinsmitglieder konnte sowohl der eng begrenzte zeitliche, als auch der finanzielle Rahmen eingehalten werden.

Im Gegensatz zu 2015 wird 2016 zunächst einmal durch die Großveranstaltung am 19.März in der Sporthalle Wieseck geprägt werden, wo die Landesmeisterschaften von Hessen und Rheinland-Pfalz im Rock’n’Roll und Boogie-Woogie ausgetragen werden. Hierin eingebettet ist auch noch ein RnR Breitensportturnier. Es folgt dann der Tanz in den Mai im Clubheim, und als weiterer Höhepunkt die Feier im Bürgerhaus Wieseck zum 30jährigen Bestehen der Lahn-River-Wheelers, der Square-Dancer im GTC. Darüber hinaus sind noch einige Workshops bzw. Kurse in Planung. So hat dieser Tage bereits eine neue Gruppe Seniorentanz begonnen, die sehr gut angenommen wurde. Zumba Fitness, seit Jahren auch Teil des GTC-Angebotes, startet nach Ostern neu unter Leitung von Fabian Schmitt, der, nach Beendigung seiner Ausbildung zum ZUMBA instructor, im GTC seine erste Bewährungsprobe bestehen muss.

Erfreuliches konnte Sportwart Detlef Eberwein aus der Turniersportgruppe berichten. Auf den Landesmeisterschaften in den einzelnen Klassen waren die GTC-Paare immer im Finale mit dabei, auch international konnten sie Turniersiege erringen. Mehrere Nachwuchspaare begaben sich erstmals auf das Turnierparkett.

Jugendwart Peter Hesse, gleichzeitig auch verantwortlich für den Bereich Rock’n’Roll, war besonders stolz, dass sich im letzten Jahr 2 GTC-Schülerpaare für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnten und mit Platz 10 für Dominik und Natalie Schwarz und Platz 4 für Daniel Kozachyshen/Eileen Rolshausen hervorragend abschnitten. Christina Bischoff-Moos/Lukas Moos belegten Platz 6 in der A-Klasse. Daniel und Eileen, sowie Christina und Lukas sind außerdem Mitglied der Nationalmannschaft und repräsentierten Deutschland bei der Weltmeisterschaft. In erster Linie bedingt durch schulische Belange leidet der Breitensportbereich, momentan sind nur noch 7 Paare und eine Formation aktiv. Die Teilnahme am letztjährigen Ferienpass war sehr erfolgreich, über 20 Jugendliche hatten sich eingefunden, von denen einige zwischenzeitlich mit dem regelmäßigen RnR-Training begonnen haben.

Für die Lahn-River-Wheelers, der Square-Dance Sparte im GTC mit derzeit 61 Aktiven, gab Präsident Udo Bastian einen Abriss über die verschiedenen Aktivitäten 2015, wobei die im September neu gestartete Class erfreulicherweise eine große Zahl junger Teilnehmer aufzuweisen hat. Den Abschluss dieser Ausbildung bildet die Graduation im Juni. Die jährliche Clubfahrt, im vergangenen Jahr nach Heidelberg, führt dieses Jahr nach Karlsruhe. Leider gab es in diesen Tagen vom Kulturamt der Stadt wiederum eine Absage für die Teilnahme am Musikalischen Sommer auf dem Schiffenberg, nachdem dies auch 2015 bereits der Fall war.

Schatzmeister Klaus Schmidt erläuterte den Anwesenden das umfangreiche Zahlenwerk. Bei leicht gesunkener Mitgliederzahl konnte er einen insgesamt befriedigenden Abschluss präsentieren, wobei die Renovierung des Clubheims sich belastend auswirkte. Da aber ansonsten kostenbewusst agiert wurde konnten die Beitragssätze stabil gehalten werden.

Aus den anstehenden Vorstandswahlen ging Alfons Schwake als neuer 2. Vorsitzender hervor. Er folgt auf Ekkehard Wuttke, der in das Amt des Pressewartes wechselt. Die bisherige Pressewartin, ohnehin nur für eine einjährige Amtszeit 2015 gewählt, wird zukünftig als Beisitzerin tätig sein, wie auch Lisa Ranold. Ausgeschieden auf eigenen Wunsch ist Ria Löhr als Schriftführerin, zum Nachfolger wählte die Versammlung Thorsten Olemotz.

Als neue Kassenprüfer werden Andreas Meier und Udo Bastian tätig sein.

Für 10jährige Clubmitgliedschaft wurden die anwesenden Doris Bastian und Janina Thiede mit der GTC-Ehrennadel geehrt.

 

Ekkehard Wuttke

16.3.2016 MAZ

23.2.2016 Start Seniorentanz

Einen erfolgreichen Anfang machte am heutigen Dienstag das neue GTC-Angebot – Seniorentanz für Singles und Paare.

Trotz einer Panne bei der Vorankündigung, die Gießener Allgemeine verschwitzte diese und brachte dies erst in der heutigen Ausgabe, hatten sich ein Dutzend Teilnehmer eingefunden um sich von Kony Graner die ersten Schrittfolgen zeigen zu lassen. Es war ersichtlich, dass alle mit viel Spaß bei der Sache waren und den Anweisungen problemlos folgen konnten.

Nach dieser ersten Schnupperstunde findet am kommenden Dienstag die zweite Schnupperstunde statt, wobei auch hier noch „Neulinge“ willkommen sind. Sofern sich dann genügend Teilnehmer für eine Fortsetzung entschließen können, wird Seniorentanz in das reguläre GTC-Angebot integriert werden.

 

Ekkehard Wuttke

 

2.2.2016 neue Discofox-Kurse

In Fortführung der Initiative 2015, wo im vergangenen Herbst 2 Kurse, Discofox und Square-Dance erfolgreich stattfanden, werden im Frühjahr erneut 2 Kurse angeboten.

Da ist zunächst der Anschlusskurs Discofox unter Leitung von Holger Dolfen, der auch noch für Neueinsteiger mit Grundkenntnissen offen ist. Vorgesehen sind 6 Sonntage, beginnend am 14.Februar, jeweils von 18:15 bis 19:15 Uhr. Der Preis beträgt € 45 für pro Person für die 6 Sonntage.

Zusätzlich wird Holger Dolfen einen Discofox-Grundkurs für Neueinsteiger durchführen. Dieser beginnt ebenfalls am Sonntag, dem 14.Februar, 19:15 bis 20:15 Uhr und kostet für 6 Sonntage € 45 pro Person.

Durchführungsort ist das GTC-Clubheim, Bachweg 28. Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung bei Gertraude Eberwein (06406/1848) oder per Mail 1.Vorsitzende@gtc74.de .

 

31.1.2016 Neues Angebot Seniorentanz

30.1.2016 Talentsuche in der Schule

 

Standard- und Lateinamerikanische Tänze gehören in der Gesamtschule

Gleiberger Land (GGL) zum Unterricht und erscheinen sogar mit Note im

Zeugnis. 26 Schülerinnen und Schüler aus den 10. Klassen der GGL nehmen,

angeleitet von Dr. Dennis Sawellion, am Tanzunterricht teil und bewiesen

am Mittwoch im Bürgerhaus in Launsbach unter dem geschulten Blick von

Rolf Pfaff, er ist hauptberuflicher Tanzsporttrainer, was sie in der

Schule gelernt haben. Rolf Pfaff, der selber einmal zur Deutschen

Tanz-Nationalmannschaft gehörte und inzwischen als Wertungsrichter bei

Tanzturnieren und Meisterschaften weltweit unterwegs ist, kam mit

Gertraude Eberwein, der Vorsitzenden des Gießener Tanz-Clubs 74 (GTC) nach

Launsbach. Pfaff leitet im GTC donnerstags das Jugendtraining. Er zollte

den jungen Tänzern Lob und Anerkennung. Noch sichtbare Mängel in der

Schritt-Technik und den Bewegungen waren Amlass für ihn, Korrekturen

anzumahnen. "Ihr müsst mehr auf die Musik hören und eure Schritte auf

die Musik einstellen und nicht umgekehrt" so einer seiner Ratschläge,

die er praktisch untermauerte. Getanzt wurden zunächst "Ca Cha Cha" und

später "Quick Step".

Dr. Dennis Sawellion sorgte jeweils für die entsprechende Musik. Da die

jungen Damen in der Überzahl sind, bildeten sich einige gemischte und

überwiegend weiblich dominierte Paare.

Zurzeit bereiten sich die jungen Tänzer der GGL auf die

Landesmeisterschaften auf Schulsportbasis im Rahmen von "Jugend

trainiert für Olympia" in Bad Hersfeld vor.

Gertraude Eberwein sprach an die Schüler die Einladung aus , zum

kostenlosen Schnuppern donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr in das

Clubheim GTC, Bachweg 28 in Gießen gegenüber der

Zulassungsstelle, zu kommen. Diese Einladung wurde mit Freude und

Dankbarkeit aufgenommen.

 

Moos

9.10.2015 Initiative 2015 erfolgreich gestartet

 

Von den 3 angebotenen neuen Kursen sind in den letzten Tagen zwei erfolgreich gestartet.

Den Anfang machten die Square-Dancer mit ihrer neuen Class. Hier hatte sich eine erfreulich große Anzahl an Tanzbegeisterten nach der Teilnahme an den beiden Schnupperabenden dazu entschlossen die Ausbildung, die bis Mitte kommenden Jahres laufen wird anzutreten und nach erfolgreichem Abschluss Mitglied der weltweiten Square-Dance Familie zu werden.

Hatten sich für den Standard-Latein-Kurs keine ausreichende Zahl an Paaren gemeldet, so dass dieses Angebot zurück gezogen werden musste, startete der Disco-Fox-Kurs mit Holger Dolfen programmgemäß, ausgelegt zunächst für 6 Sonntage im Oktober/November.Sollte es der Wunsch der Paare sein, eine Wiederholung bzw. Verlängerung des laufenden Kurses durchzuführen, besteht diese Option, die auch noch für neue Interessenten offen wäre.

 

Folgekurs 14.Februar bis 20 März 2016

 

Bilder siehe hier.

 

Ekkehard Wuttke

 

Ein glückliches und gesundes

Neues Jahr 2016,

das wünscht der Vorstand allen Mitgliedern und Freunden des GTC 74.

 


Das war das Jahr 2015 im GTC

Januar – MV der Lahn-River Wheelers, Vorstand nahezu unverändert im Amt.

März – ZUMBA Fitness mit Sven Arnold als neuem Trainer. Auf der MV wurde Klaus Schmidt für 25 Jahre Vorstandstätigkeit gehrt. Traudel Dort wird als Beauftragte für den Orientalischen Tanz vom DTV-Präsidium berufen. Dominik und Natalie Schwarz tanzen ihr erstes RnR-Turnier in der Schülerklasse. Jörg Walter/Nadine Mudrik starten international und gewinnen in Vilnius /Litauen und Steenwyk/Holland. Bischoff-Moos gewinnen LM Rheinland/Pfalz/Saarland und werden in Schweden Zweiter. Thomas und Susanne Schmidt auf Platz 4 bei LM Sen.SII.

April – bei der RnR LM der Schülerklasse werden Daniel und Eileen erneut Landesmeister und Dominik mit Natalie Vizemeister, und sind für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bischoff-Moos müssen krankheitsbedingt passen.

Mai – mit Thomas und Susanne Schmidt, Jörg Walter/Nadine Mudrik und Ehepaar Dort tanzen 3 GTC-Paare in Blackpool. Schmidts verfehlen ganz knapp das Achtelfinale. Lahn-River-Wheelers veranstalten Open-Air bei guten äußeren Bedingungen auf dem Schiffenberg. GTC-Jugendpaare starten bei „Jugend trainiert für Olympia“ in der Mannschaft der Gesamtschule Gleiberger Land.

Juni – Deutsche RnR-Meisterschaft mit 3 GTC-Paaren

August – Manfred und Traudel Dort bei German Open am Start.

September – Ehepaar Dort bei Landesmeisterschaft im Finale auf Platz 4. RnR bei Ferienkarussell mit sehr guter Beteiligung. Lahn-River-Wheelers starten neue Class. Schmidts bei LM Sen.SI auf Platz 4. Daniel und Eileen in den Bundeskader berufen.

Oktober – Discofox-Grundkurs mit Holger Dolfen. Daniel und Eileen erstmals im Nationaltrikot international in Villach beim World Cup am Start.

November – Clubheim Renovierung abgeschlossen. Daniel und Eileen vertreten Deutschland bei der WM in Frankreich.

 

Ekkehard Wuttke

30.12.2015 Die GTC-Jugend begibt sich auf's Eis

Jugendwartin Julia Sauer, Jugendwart Peter Hesse und Organisationswart Markus Mudrak hatten eine Idee, und die wurde kurz vor Jahresende umgesetzt.

Wir haben uns um halb 11 am Bahnhof getroffen und sind dann mit dem Zug zum Frankfurter Hauptbahnhof gefahren, von dort aus mit der S-Bahn und U-Bahn zur Eissporthalle, wo wir 2 ½ Stunden Schlittschuh gelaufen sind. Zurück zum Frankfurter Hauptbahnhof haben wir dort noch bei Mc.Donalds und KFC eine Kleinigkeit gegessen, um den langen Weg nach Gießen unbeschadet überstehen zu können. In Gießen sind die Kinder gegen 17 Uhr von ihren Eltern wohlbehalten in Empfang genommen worden.

 

Julia Sauer

 

 

Gießener Anzeiger vom 21.1.2016

4.12.2015 Interview mit Daniel und Eileen

Mit ihren letzten Erfolgen national und international haben Daniel und Eileen auch das Interesse der Presse geweckt. So wurden die beiden GTC-Youngsters dieser Tage im Clubheim durch Olivia Harder vom Gießener Anzeiger im Rahmen eines Interviews ausführlich nach den Geheimnissen ihrer Erfolge befragt.

Das Ergebnis kann man den nächsten im Gießener Anzeiger lesen.

 

Ekkehard Wuttke

 

 

 

 

31.10.2015 Clubheim Renovierung

 

Die Renovierung konnte planmäßig mit dem Ende der Herbstferien abgeschlossen werden.

 

Die ersten Kommentare aus dem Kreis der Mitglieder waren nur positiv zu werten, so dass sich der finanzielle Aufwand und der Arbeitseinsatz freiwiller Helfer aus dem Kreis der Mitglieder gelohnt hat.

 

Wir glauben durch diese Maßnahme den gegenwärtigen und zukünftigen Mitgliedern eine zeitgemäße und komfortable Umgebung für die Ausübung ihres Hobbys geschaffen zu haben.

 

Zeitnah werden wir einen Tag der offenen Tür abhalten und Mitgliedern und Freunden des GTC die Gelegenheit geben, sich persönlich  einen Eindruck zu verschaffen.

 

Ekkehard Wuttke

vorher
nachher
vorher
nachher

4.9.2015 Ferienkarussell - das Ende

Eine erfreulich große Zahl von Kindern und Jugendlichen hatten sich in diesem Jahr zur Teilnahme angemeldet. 23 Teilnehmer, darunter 6 männliche, hatten eine Woche lang Gelegenheit sich täglich 1 ½ Stunden unter Anleitung von Peter Hesse und Julia Sauer, Jugendwart und Jugendwartin und ihrem Team mit den Grundlagen des Rock’n’Roll Tanzens vertraut zu machen. Zum Abschluss gab es dann am Freitagnachmittag im mit Eltern und Verwandten der Teilnehmer voll besetzten Clubheim ein kleines Abschlussturnier, wo der Nachwuchs Gelegenheit bekam, das Gelernte vor Publikum zu präsentieren. Alle Paare erhielten eine Urkunde, die 8 Paare im Finale noch zusätzlich kleine Geschenke.

Moderiert wurde der Nachmittag von Lukas Moos, zusammen mit seiner Frau Christina, mehrmaliger Landesmeister und seit Jahren als Mitglied der Nationalmannschaft ständiger Teilnehmer an Weltmeisterschaften. Als Show-Einlage zeigten sie zusammen mit den amtierenden Landesmeistern Daniel und Eileen, sowie den aktuellen Vizemeistern der Schülerklasse, Dominik und Natalie RnR-Sport in Vollendung. Alle 3 Paare haben ihre ersten RnR-Schritte während der Ferienkarussell-Woche, die seit 1988 jährlich stattfindet, in früheren Jahren gemacht.

 

Bilder finden Sie hier.

 

Ekkehard Wuttke

31.8.2015 Ferienkarussell mit Rock'n'Roll

Tag 1

Inzwischen schon Tradition gehört die letzte Woche der Sommerferien für die Kinder, die am Ferienkarussell der Stadt Gießen teilnehmen, dem Rock’n’Roll. Im GTC-Clubheim lernen die Kinder eine Woche lang täglich 1 ½ Stunden, von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, die Grundbegriffe des Rock’n’Roll, so auch in diesem Jahr.

Eine erfreulich große Anzahl von Kindern, darunter besonders erfreulich 6 Jungs, hat sich am Montagvormittag im Clubheim eingefunden um von Peter Hesse, Jugendwart zusammen mit Julia Sauer, Jugendwartin, und ihrem Team angeleitet zu werden. Am Freitagnachmittag ab 16:00 Uhr werden dann Eltern und Verwandte Gelegenheit haben, sich von dem Gelernten ihm Rahmen eines kleinen Abschlussturnieres zu überzeugen. Wir hoffen, dass eine größere Zahl der Teilnehmer sich zum Weitermachen entschließen kann, was durchaus der Startschuss für eine sportliche Karriere sein kann.

Ekkehard Wuttke

 

 

15.8.2015 Clubheim-Renovierung

 

 

Der nächste Zyklus der Clubheim-Renovierung ist angelaufen. Da in der Zeit der Sommerferien kaum Aktivitäten im Clubheim stattfinden, wird diese Zeit für Arbeiten genutzt die in eigener Regie durch hilfsbereite Clubmitglieder ausgeführt werden können. Für die Herbstferien, 2.Hälfte Oktober, ist dann die Erneuerung aller Wände im Saal geplant.

 

Ekkehard Wuttke

 

27.7.2015 Sommerfest der Turnierjugend

 

 

 

Dieser Tage veranstaltete die "Jugendgruppe Donnerstag" des GTC ihr lange geplantes Sommerfest. Dank der freundlichen Bereitstellung einer Bekannten von unserem Mitglied Anja H., konnten wir dieses auf einem schönen großen Gartengelände abhalten. Trotz teils regnerischen und vereinzelt stürmischen Wetters, bestand jedoch kein Grund zur Flucht für die Tänzerinnen und Tänzer, sowie deren Freunde und Bekannte. Denn im gemütlichen Gartenhaus fanden alle genügend Platz. Vor Wind und Wetter geschützt konnten wir ein paar sehr lustige Stunden miteinander verbringen. Die Sonne zeigte sich trotz prophezeitem Unwetter großzügig häufig und lange. Das Grillen konnte wie geplant stattfinden und kein Würstchen landete regendurchnässt auf dem Teller.

Natürlich hoffen wir im folgenden Jahr auf einen genauso spaßigen Tag und etwas mehr Sonne.

 

Fabian Schmitt

 

 

 

 

19.7.2015 Lahn-River-Wheelers starten im September mit neuer Class

1.7.2015 Der GTC Schatzmeister darf sich auch mal freuen

…. denn er wird in den nächsten Tagen einen Geldeingang in Höhe von € 1000 auf dem Clubkonto zu verzeichnen haben.

Die ING DIBA hatte einen Wettbewerb für Vereine ausgelobt. Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Freunde und Förderer des GTC haben wir die notwendige Anzahl der Stimmen erreichen können, wenn auch nur mit ganz knappem Vorsprung, aber es hat gereicht, und die Clubkasse darf sich freuen.

Dank an alle Unterstützer und besonders an unser Vorstandsmitglied Thorsten Olemotz, der die Aktion angeschoben und intensiv begleitet hat.

 

Ekkehard Wuttke

 

 

9.5.2015 Open-Air der Lahn-River-Wheelers auf dem Schiffenberg

Zum 22.mal hatten die Lahn-River-Wheelers, die Square-Dancer im Gießener Tanz-Club 74, am vergangenen Samstag zu ihrer jährlichen Open-Air Veranstaltung auf den Schiffenberg eingeladen. In diesem Jahr nicht im Rahmen des Musikalischen Sommers, die städtischen Organisatoren hatten für die Square-Dancer keinen Termin bereitstellen können, sondern als eigenständige Veranstaltung mit Unterstützung des Schiffenberg-Wirtes.

Bei unerwartet guten äußerlichen Bedingungen gingen mehr als 50 Aktive nahezu 3 Stunden ihrem Hobby nach. Unter Anleitung von Club-Caller Markus Großmann und Gast-Caller Jürgen Boche wurden die zahlreichen Zuschauer bestens unterhalten und animiert mitzumachen.

Für neue Interessenten wird nach den Sommerferien ein Einsteigerkurs angeboten. Im Clubheim des GTC 74 werden zunächst 2 Schnupperabende durchgeführt, bevor dann am 28. September die eigentliche Class beginnt. Weitere Einzelheiten folgen später.

 

Ekkehard Wuttke

 

Bilder siehe hier

 

Gießener Allgemeine vom 9.April 2015

Unser Gründungsmitglied Eberhard Käs bei seiner Freizeitbeschäftigung

10.3.2015 Neues vom DTV Präsidium

Das Präsidium des Deutschen Tanzsport-Verbandes (DTV) hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, Frau Traudel Dort als neue Beauftragte für den Orientalischen Tanz zu berufen. Frau Dort wird sich mit der Durchführung von Aus-Fort- und Weiterbildung der Trainer/Trainerinnen C Breitensport Orientalischer Tanz im DTV befassen.

Frau Traudel Dort ist darüber hinaus zusammen mit Ihrem Mann Manfred für den GTC 74

als Turnierpaar in den Standardtänzen bei den Senioren III in der A-Klasse erfolgreich unterwegs.

 

6.3.2015 Mitgliederversammlung 2015

Bei der dieser Tage durchgeführten und leider nur spärlich besuchten Mitgliederversammlung des Gießener Tanz-Clubs 74 blickte die erste Vorsitzende Gertraude Eberwein zunächst auf das abgelaufene Jahr 2014 zurück, das viele, arbeitsreiche Aktivitäten aufwies und gekrönt wurde von der Jubiläumsfeier im November anlässlich des 40jähren Bestehens des Clubs. In einem vollbesetzten Bürgerhaus Kleinlinden präsentierten alle Gruppen des Vereins in einem 3stündigen Programm Ausschnitte ihrer Aktivitäten. Ein weiterer Höhepunkt war im März die Ausrichtung der Hessischen Landesmeisterschaften in 3 Klassen im Kulturzentrum Buseck, die dem GTC von allen Seiten Lob für die perfekte Organisation einbrachte. In Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt Gießen, hier wäre besonders Frau Gebauer zu erwähnen, war der GTC im Oktober zuständig für die Ausgestaltung des Rahmenprogramms anlässlich des Seniorennachmittags in der Kongresshalle. Die beiden angebotenen Workshops für Orientalischen Tanz und Boogie-Woogie wurden leider nur schwach angenommen, so dass sich daraus keine zusätzlichen Aktivitäten entwickeln ließen.

Für die Lahn-River-Wheelers, der Square-Dance Sparte im GTC mit derzeit 66 Aktiven, gab Präsident Udo Bastian einen Abriss über die verschiedenen Aktivitäten 2014, wobei erfreulicherweise durch den erfolgreichen Abschluss einer Class neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Für das laufende Jahr ist geplant, im September erneut eine neue Class anzubieten, in der innerhalb von 9 Monaten Einsteiger in die Geheimnisse dieser Sportart eingeweiht werden, wobei nicht nur Paare, sondern auch Singles sich dafür eignen.

Sportwart Detlef Eberwein berichtete aus der Turniersportgruppe. Hilmar und Silke Müller wurden Landesmeister der Senioren Klasse II C und stiegen in die B-Klasse auf. Die letztjährigen Landesmeister der Senioren III B Manfred und Traudel Dort etablierten sich nach und nach in der A-Klasse und erreichten bei ihrer ersten Landesmeisterschaft in der neuen Klasse das Finale. Das Ehepaar Dort tanzte zusammen mit Jörg Walter/Nadine Mudrik international in Helsinki. Thomas und Susanne Schmidt konnten 2014 auf Grund privater Überbelastung nur an 2 Turnieren teilnehmen. Die neue Nachwuchsgruppe hat sich etabliert und Clubtrainer Rolf Pfaff hofft, dass einige Paare in der zweiten Jahreshälfte erstmals auf dem Turnierparkett zu sehen sein werden.

Für Rock’n’Roll berichtete Jugendwart und Bereichsleiter Peter Hesse. Licht und Schatten lagen 2014 dicht beieinander. Für das GTC-Aushängeschild, Christina Bischoff-Moos/Lukas Moos war es ein gutes Jahr. National sind sie immer noch ganz vorne dran und wurden bei der Deutschen Meisterschaft der A-Klasse mit Platz 2 Vizemeister. International haben sie Deutschland als Mitglied der Nationalmannschaft bei allen großen Turnieren mit sehr guten Ergebnissen repräsentiert. Im Moment liegen sie auf Platz 10 der Weltrangliste und sind bei den wichtigen Turnieren als gesetztes Paar von den Vorrunden befreit. Erfreulich ist auch die Entwicklung der beiden jüngsten Paare, die jetzt an allen bedeutenden Turnieren in der Bundesrepublik in der Schülerklasse an den Start gehen. Für Daniel Kozachyshen,/Eileen Rolshausen war 2014 das Jahr der Gewöhnung an die neue Herausforderung, die Geschwister Schwarz wechselten Ende des Jahres aus dem Breitensport, wo sie zuletzt nur Treppchenplätze belegten, meistens fand man sie ganz oben, in die Schülerklasse. Im Breitensportbereich ist man weiterhin erfolgreich unterwegs und ganz vorne bei den Turnieren zu finden. Das gilt auch für die letzte GTC-Formation, die im Breitensport angesiedelt ist. Und mit dem Formationssektor fängt die Schattenseite an, denn die einst so erfolgreiche Formation Nix mit X hat sich aufgelöst, so dass eines der GTC-Markenzeichen im RnR-Bereich, die Formationen, nicht mehr existent ist. Auch der Mangel an interessiertem Nachwuchs wird langsam zu einem Problem. So war die Beteiligung am Ferienkarussell, seit Jahrzehnten Quelle für die Nachwuchsrekrutierung erstmals sehr gering. Von der Jugendversammlung wurde Julia Sauer als Jugendwartin wiedergewählt, neue Jugendsprecherin ist Monja Brück.

Schatzmeister Klaus Schmidt erläuterte den Anwesenden das umfangreiche Zahlenwerk. Bei gleichbleibender Mitgliederzahl wird es 2015 schwierig werden die schon jetzt absehbaren Kostensteigerungen aufzufangen. Deshalb beschloss die Versammlung eine moderate Beitragsanhebung.

Der bisherige Vorstand geht unverändert in das neue Geschäftsjahr. Als neuer Kassenprüfer an der Seite von Timo Luckai wurde Fabian Schmitt gewählt.

Für 25 Jahre Vorstandarbeit, davon die letzten 15 Jahre als Schatzmeister, ehrte die 1.Vorsitzende Klaus Schmidt und bedankte sich mit einem kleinen Präsent

 

Ekkehard Wuttke

6.3.2015 Gelungener Start mit Sven

Der erste Abend ZUMBA Fitness mit Sven Arnold kann als gelungen angesehen werden.

Erstmalig hatte der GTC mit Sven einen männlichen Instructor engagiert und wir waren gespannt, wie sich diese Maßnahme auf die Zahl der Teilnehmer auswirken würde. Das Ergebnis war ermutigend und sieht ausbaufähig aus.

Männer sind in diesem Betätigungsfeld bisher noch die Ausnahme, das weibliche Geschlecht dominiert die ZUMBA Szene. Es war an der Zeit, dem männlichen Nachwuchs eine Chance zu geben. Und Sven hat en seinem ersten Abend im GTC-Clubheim eine starke Performance abgeliefert. Das konnte man den ersten Reaktionen der Teilnehmer entnehmen.

Zunächst ist diese „Experiment“ auf den Monat März angelegt, dürfte sich aber, den ersten positiven Eindrücken folgend, als langfristig erweisen.

 

Ekkehard Wuttke

 

 

PS: Aus dem Experiment wird nun eine Dauereinrichtung. Jeden Freitag 19:15-20:15 Uhr im Clubheim ist Sven "bei der Arbeit".

 

28.2.2015 ZUMBA Fitness mit Sven Arnold

Seit mehr als 3 Jahren bietet der GTC 74 ZUMBA in 2 Variationen an, Begonnen wurde mit ZUMBA Fitness Anfang 2012, damals stand der ZUMBA-Trend noch am Anfang und startete eine fulminante Erfolgsgeschichte. 2013 ergänzte ZUMBA Gold das GTC-Angebot. Bs heute wurden die Gruppen immer von einer Trainerin geleitet.

Dies ändert sich jetzt, denn erstmals konnte mit Sven Arnold ein Trainer verpflichtet werden, der am Freitag, 6.März sein Debut im GTC-Clubheim geben wird, zu der gewohnten Zeit von 19:15 bis 20:15 Uhr. Mitglieder und Gäste sind willkommen.

Kostenbeitrag für Gäste € 6 pro Abend.

6.2.2015 Lahn-River-Wheelers Mitgliederversammlung

Der LRW-Vorstand 2015

Zur Mitgliederversammlung der Lahn-River-Wheelers, einer Abteilung des Gießener Tanz-Clubs 74 (GTC), begrüßte der 1. Vorsitzende Udo Bastian 24 Anwesende. In seinem Jahresbericht blickte der Vorsitzende (President) auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Er erinnerte unter anderem an besondere Höhepunkte, wie die Auftritte bei der Landesgartenschau oder im Rahmen des musikalischen Sommers der Stadt Gießen auf dem Schiffenberg. Beide Veranstaltungen, wie auch verschiedene andere kleinere Auftritte, waren trotz des schlechten Wetters sehr gut besucht.

Im Mai fand die traditionelle Grillfeier auf dem Gelände des Kleintierzuchtvereins Steinbach statt. Im September fuhr der Club an einem Wochenende nach Kassel. Neben dem Besuch der Lucky Teddybears, einem dortigen Square-Dance-Club, unternahm der Verein eine Stadtrundfahrt durch Kassel, besuchte das Brüder-Grimm-Museum, sowie die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe.

Im Juni fand der Abschluss eines Anfängerkurses, die „Graduation“, statt. Acht Tänzer wurden graduiert, sieben traten in den Club ein. Seit Oktober bieten die Lahn-River-Wheelers eine „Plus-Class“ an, in der bereits erfahrene Tänzer weitere Figuren hinzulernen können.

Im Anschluss gab Bastian einen kurzen Überblick über die geplanten Veranstaltungen für das laufende Jahr 2015. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Familienfeier, einen Tagesausflug, sowie eine Wochenendfahrt geben. Verschiedene Auftritte bei Sport in der City oder dem Stadtfest werden angestrebt. Eine lebhafte Diskussion entwickelte sich, als Bastian mitteilte, dass die Veranstalter des musikalischen Sommers, die Lahn-River-Wheelers in diesem Jahr nicht berücksichtigt haben. Nach immerhin über 20 Jahren, in denen der Verein diesen Open-Air-Dance anbot, war die Enttäuschung unter den Mitgliedern sehr groß, zumal schon jetzt Anfragen von befreundeten Clubs über den genauen Termin vorliegen. Sowohl der 1. Vorsitzende Udo Bastian, als auch dessen Stellvertreter (Vice-President) Andreas Schmidt betonten, dass man sich um eine Alternativ-Veranstaltung, eventuell in Zusammenarbeit mit dem Pächter des Geländes, bemühen wolle. Ob diese stattfinden kann, steht allerdings noch nicht fest.

Weiterhin möchte der Club in diesem Herbst wieder einen Anfängerkurs für interessierte Paare und Singles anbieten.

Nach den Jahresberichten der übrigen Vorstandsmitglieder fanden Teil-Neuwahlen statt. Sowohl der Zweite Vorsitzende (Vice-President) Andreas Schmidt, als auch die Schriftführerin (Secretary) Doris Bastian und der Kassierer(Treasurer) Klaus Schmidt wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Auch Beisitzerin Anett Winn wurde einstimmig wiedergewählt. Einzig die zweite Beisitzerin Gabriele Lorenz wurde neu in ihr Amt gewählt.

Die Lahn-River-Wheelers haben zurzeit 68 Mitglieder im Alter zwischen 30 und 75 Jahren.

Januar 2015 Auszug aus Tanzspiegel

Service für Schlachtenbummler

 

Clubmitglieder und Schlachtenbummler fragen immer wieder, wo denn GTC-Turnierpaare am Start sind. Sie würden gerne die Paare begleiten und unterstützen. Diese Informationen kann man jetzt ganz einfach über die GTC Homepage erfahren.

 

Im Zuge der Aktualisierung des Startmeldesystems für die Turnierpaare finden Sie jetzt einen neuen Menüpunkt, der die anstehenden Starts aufzeigt, immer auf dem neuesten Stand. So können Interessierte sich bequem informieren.

 

Hierzu muss man nur den Punkt Turniervorschau anklicken.

 

Ekkehard Wuttke

Suchen Sie ältere Artikel oder Bilder ?

Immer wieder mal ist die Frage an uns heran getragen worden, wo denn Bilder oder Artikel geblieben sind, die bereits vor längerer Zeit auf der Homepage zu sehen waren und dann plötzlich verschwunden sind.

Um die Homepage übersichtlich und aktuell und damit für den Besucher interessant zu gestalten ist es einfach notwendig ältere Beiträge von Zeit zu Zeit auszulagern und in die "Ablage" zu verschieben.Diese "Ablage" (=Archiv) haben wir jetzt sichtbar gemacht und ist nun für jeden Besucher einsehbar. Hierzu klicken Sie auf Archiv oder in der Kopfleiste auf die entsprechende Rubrik.

Die GTC Hobbygruppen

Hobbygruppe Dienstag Grillabend
Hobbygruppe Mittwoch in Aktion

Unsere Hobbgruppen präsentieren sich

 

In unseren Hobbygruppen herrscht reger Betrieb. Sehen Sie doch mal rein was sich in den Hobbygruppen Dienstag und Mittwoch so tut.

Klicken Sie hier und Sie sehen mehr.


 

Newsticker

 

nächste Zumba - Seniorentanz -  Termine :   Ferien !!!

 

Mittwoch, 31.August 2016 17:00 Zumba Gold mit Ulla - geänderte Zeit !!!

 

Freitag, 12.August 2016 19:15 Uhr Zumba Fitness mit Fabian

 

 

nächste Seniorentanz-Stunde :

 

Dienstag, 30.August 2016 10:00


 



 

 

20.7.2016

 

Meier-Bachelier holen Aufstiegsplatzierung in Ludwigsburg. Siehe Turnierergebnisse.

 


4.7.2016

 

danceComp in Wuppertal für Junghanns/Rupprecht sehr erfolgreich. Siehe Turnierergebnisse.

 


18.6.2016

 

Daniel und Eileen holen bei der DM in Königswusterhausen Bronzemedaille. Bericht siehe Rockin'News.

 


13.6. 2016 

 

Großer Preis von Deutschland in Worms mit GTC-Beteiligung. Siehe Rockin'News.

 


4.6.2016

 

 

Daniel und Eilen bei EM in Zagreb am Start. Siehe Rockin' News.

 


23.5.2016

 

GTC-Standardpaare in Wiesbaden erfolgreich. Siehe Turnierergebnisse.

 


22.5.2016

 

Bischoff-Moos/Moos gewinnen in Belgien. Siehe Rockin'News.

 


10.5.2016

 

RnR Schülerpaare schneiden beim Deutschland-Cup in Amberg sehr gut ab. Siehe Rockin News.

 


30.4.2016

 

Eilmeldung - Daniel und Eileen gewinnen heute die Süddeutsche Meisterschaft, Dominik und Natalie im Finale auf Patz 6  - toll !!!

 

Bericht siehe Rockin'News.

 

 


 

 

23.4.2016

 

Daniel und Eileen starten beim RnR Worldcup in Krakau für Deutschland. Siehe Rockin'News.

 


19.4.2016

 

GTC-RnR Younsters mischen bei den Landesmeisterschaften Baden-Württemberg kräftig mit. Siehe Rockin'News.

 

 

12.4.2016

 

GTC-Standardpaare sind bei den Gießener Tanztagen des Rot-Weiß-Clubs erfolgreich am Start gewesen. Bericht siehe unter Turnierergebnissen. 

 


12.4.2016

 

GTC-RnR Schülerpaare schneiden bei den Nordbayrischen Meisterschaften in Amberg ehr gut ab. Siehe Rockin'News.

 


 

 

 

7.3.2016

 

Dominik und Natalie beim Duisburg-Cup auf Platz 3. Bericht siehe Rockin'News.

 


 

 

25.2.2016

 

GTC mit 2 Paaren bei Nordhessischen Tanztagen vertreten. Siehe Turnierergebnisse.