Herzlich Willkommen beim Gießener Tanz-Club 74 e.V.

Discofox Workshop mit Holger Dolfen

Liebe Mitglieder und Freunde des Gießener Tanz-Club 74,

 

Auch in dieser Saison veranstaltet der GTC74 wieder Discofox Workshops mit dem ehemaligen deutschen Meister Holger Dolfen.

 

Angeboten werden je ein fünf Termine umfassender Anfänger und Fortgeschrittenen Workshop.

 

Diese finden an den folgenden Samsatagen 25.08., 01.09. 08.09., 15.09. und 29.09. statt.

 

Der Workshop für Anfänger von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr und der Workshop für Fortgeschrittene von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr.

 

Die Workshops finden im Clubheim des GTC74 im   Bachweg 28 in 35398 Gießen statt.

10.8.2018 Lahn-River-Wheelers in Amsterdam

„Tanzen verbindet“. Dies konnten vor kurzem neun Mitglieder der Lahn-River-Wheelers, das sind die Square-Dancer im Gießener Tanz-Club 74, feststellen, die den weiten Weg von Gießen nach Amsterdam auf sich genommen hatten, um dort die 10. European Square Dance Convention zu besuchen. Diese Convention findet in der Regel alle zwei Jahre an unterschiedlichen Orten statt. Viele Square-Dancer aus aller Herren Länder nehmen daran teil. In diesem Jahr waren dies ca. 2150 Tänzer/innen aus 25 Nationen und fünf Kontinenten.

Das Besondere an Squaredance ist, dass die Figuren standardisiert sind. Man kann daher, nachdem man die entsprechenden Schritte erlernt hat, überall auf der Welt mit anderen Square-Dancern zusammen tanzen. Es handelt sich hierbei nicht um festgelegte Choreografien, sondern die Tänzer lernen je nach Level eine bestimmte Anzahl von Figuren, die auf Zuruf eines Callers (Ansagers) getanzt werden. Alle mitgereisten Tänzer der Lahn-River-Wheelers waren hellauf begeistert. Während Karen, die mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern im Alter von 18 und 19 Jahren angereist war, es sehr schön fand, dass bei der Veranstaltung Tänzer jeden Alters vertreten waren, freute sich ihr Clubkollege Udo besonders darüber, so viele Menschen aus anderen Ländern kennen zu lernen. Alle waren der Meinung, dass es eine sehr schöne Veranstaltung war, die sehr freundschaftlich und ungezwungen verlief.

Höflichkeit und Freundschaft werden bei den Square-Dancern ohnehin sehr groß geschrieben. Es gibt keine Standes- oder Altersunterschiede. Alle werden gleich behandelt. Da es keine Wettbewerbe gibt, entsteht auch kein Konkurrenzdenken.

Wer einmal ausprobieren möchte, ob ihm Squaredance gefällt, ist herzlich willkommen. Die Lahn-River-Wheelers bieten in diesem Jahr zwei Schnupperabende an. Diese finden am 10.09. und 17.09 2018 jeweils ab 19.30 Uhr im Clubheim des GTC, Bachweg 28 (gegenüber Zulassungsstelle) in Gießen statt. An diesen Abenden kann man kostenlos und unverbindlich die ersten Schritte erlernen. Für die, die danach gerne weitermachen möchten, beginnt am 24. September ein entsprechender Grundkurs.

Nähere Informationen über die Lahn-River-Wheelers, sowie Ansprechpartner findet man auch auf der Homepage: www.lahn-river-wheelers.de


13.8.2018 German Open Championships mit GTC-Paaren

Ein Höhepunkt im Tanzsportkalender sind die German Open Championships (GOC), neben den British Open in Blackpool, die wichtigste Turnierveranstaltung weltweit. Austragungsort ist seit Jahren Stuttgart, in diesem Jahr mit der 32. Auflage. An 4 Tagen werden an 3 Turnierstätten nahezu 50 Turniere durchgeführt mit einer Teilnehmerzahl von mehreren Tausend Paaren aus der ganzen Welt.

Erstmals konnte der GTC 3 Pare nach Stuttgart entsenden, nachdem der Deutsche Tanzsportverband(DTV) die GOC in diesem Jahr auch für die B-Klassen geöffnet hatte, die bisher nicht an diesem Event teilnehmen konnten. Alle 3 Paare schnitten hervorragend ab.

Da das Wertungsgericht aus aller Herren Länder zusammen gesetzt war, sind Vorhersagen über den Turnierausgang kaum möglich, kennen doch die Wertungsrichter die zu bewertenden Paare in der Regel nicht und müssen so sehr genau hinsehen. Da die Felder bei diesen Großveranstaltungen immer sehr groß sind und die einzelnen Runden mit der maximal zulässigen Anzahl an Paaren besetzt werden, kommt es darauf an, sich bemerkbar zu machen um nicht übersehen zu werden. Dies gelang Hilmar und Silke Müller in der Klasse Sen.III B bestens, 21 Paare groß war das Feld, das Müllers souverän beherrschten. Ausschließlich mit Bestnoten versehen zogen Sie über Vor- und Zwischenrunde in das 7paarige Finale ein. Hier gelang ihnen mit einem überzeugenden Auftritt der Turniersieg vor Lödermann/Frey, Unterhaching. Das internationale Wertungsgericht kam aus Belgien, Südafrika, Slowenien, Russland und China.

Dann mussten sich Ralf Junghanns/Sandra Rupprecht beweisen. In der Klasse Sen.II B hatten sie es mit 26 Konkurrenten zu tun. Das bedeutete mindestens 3 Runden tanzen zu müssen, wollte man in das Finale kommen. Und das wollten die GTCler unbedingt, hatten sie doch die Chance bei Finaleinzug aufzusteigen, denn ihnen fehlten dazu nur noch wenige Punkte. Vor- und 1. Zwischenrunde verliefen optimal. In der 2. Zwischenrunde traten einige Wackler auf, aber der Finaleinzug war nicht gefährdet. Das war dann ihre 4. Runde an diesem Tag, so dass sie nochmals alle Reserven aufrufen mussten, was auch gelang und sie auf Platz 5 landeten. Mit dieser Platzierung konnte der angestrebte Aufstieg in die A-Klasse vollzogen werden. Ralf und Sandra tanzen seit Sommer 2013 zusammen in der B-Klasse und landeten 14 mal auf dem Treppchen; davon 10 mal ganz oben. Nachdem sie2016 bei den Landesmeisterschaften die Bronze-Medaille errangen, gelang ihnen 1 Jahr später der Gewinn des Landesmeistertitels.

Als drittes GTC-Paar gingen Manfred und Traudel Dort an den Start. Ihr Turnier der Senioren III Sonderklasse war ein internationales Ranglistenturnier unter der Regie der WDSF. Dorts, international bereits erfahren, mussten sich in einem Feld mit 230 Paaren behaupten, eine nicht ganz einfache Aufgabe, waren doch die einzelnen Runden sehr stark besetzt und die Paare von sehr unterschiedlichem Leistungsvermögen. Daraus ergaben sich immer wieder Situationen die den Paaren Improvisationstalent abverlangten um ihr Programm halbwegs sauber auf die Fläche zu bringen. Das Wertungsgericht war international mit 11 Damen und Herren besetzt. Dass dem Ehepaar ein überzeugender Vortrag gelang dokumentiert sich mit dem auch für sie überraschenden Einzug in die nächste Runde, für sie die letzte. In der Endabrechnung konnten sie sich freuen, dass sie mit Platz 158 mehr als 70 Paare hinter sich gelassen hatten.


4.8.2018 Ferienkarussell beendet

25 Mädchen hatten sich am Montag im GTC-Clubheim eingefunden, um sich in der letzten Woche der Sommerferien mit den Grundkenntnissen des Rock’n’Roll-Tanzens vertraut zu machen. Peter Hesse und sein Team hatte in diesen 5 Tagen versucht die Kinder von der Faszination des Rock’n’Roll zu überzeugen und sie für ein kleines Turnier fit zu machen um sich anlässlich der Abschlussveranstaltung am Freitagnachmittag zu präsentieren.

Im voll besetzten GTC-Clubheim trotzten Eltern, Verwandte und Bekannte den tropischen Temperaturen um sich von dem Gelernten zu überzeugen. Alle Teilnehmer erhielten nicht nur großen Applaus aus den Reihen des Publikums, sondern wurden auch mit kleinen Geschenken bedacht. Aufbauend darauf bietet der GTC immer am Samstagnachmittag, erstmals am 11.August von 15:00 bis 16:00 Uhr, eine Trainingsstunde für die Neulinge des Workshops an um die jetzt vorhandenen ersten RnR-Kenntnisse weiter zu entwickeln um dann später zunächst an Breitensportwettbewerben teilzunehmen.


31.7.2018 RnR Ferienkarussell erfolgreich gestartet

25 Mädchen trotzten den hochsommerlichen Temperaturen und hatten sich im GTC-Clubheim eingefunden, um sich in den nächsten Tagen mit den Grundkenntnissen des Rock’n’Roll-Tanzens vertraut zu machen.

Peter Hesse und sein Team werden in diesen Tagen versuchen die Kinder von der Faszination des Rock’n’Roll zu überzeugen und sie so weit zu bringen, dass sie in der Lage sind am Freitagnachmittag im Rahmen eines kleinen Turniers ihren Eltern, Verwandten und Bekannten die erworbenen Kenntnisse zu präsentieren. Aufbauend darauf bietet der GTC dann immer am Samstagnachmittag eine Trainingsstunde für die Neulinge des Workshops an um sich weiter zu entwickeln und später dann zunächst an Breitensportwettbewerben teilzunehmen.


Aktuelle Kurstermine

Line-Dance 55+

Dienstag

Line-Dance 55+ Beginners

Dienstag

Discofox Workshop mit Holger Dolfen (Fortgeschritte)

Samstag

Discofox Workshop mit Holger Dolfen (Anfänger)

Samstag

Line-Dance 55+

Dienstag

Line-Dance 55+ Beginners

Dienstag


Turnierergebnisse und News

13.8.2018 German Open Championships mit GTC-Paaren

Tolle Erfolge der 3 GTC-Paare in Stuttgart. Müllers gewinnen, Junghanns/Rupprecht sind aufgestiegen, Dorts lassen70 Paare hinter sich.

Weiterlesen …

31.7.2018 RnR Ferienkarussell erfolgreich gestartet

25 Mädchen trotzten den hochsommerlichen Temperaturen und hatten ich im Clubheim eingefunden.

Weiterlesen …